GROBNIČKA ČAKAVŠĆINA-ZAŠTIĆENO KULTURNO DOBRO
REPUBLIKE HRVATSKE/NEMATERIJALNA BAŠTINA

2012 godina - Umjetnost u pokretu CROARTIA - Kunst in bewegung CROARTIA


Die Internationale Kunstkolonie Grobnik und  Oldtimer klub Rijeka in Kooperation mit dem Syrlin-Kunstverein e.V. Stuttgart Interantional und der Automobil Consult Johannes Huebner Friedberg hat mit ihrem Projekt KUNST IN BEWEGUNG - CROARTIA, der kroatischen und internationalen Oeffentlichkeit ein konkurrenz-loses Produkt angeboten.

DAS PROJEKT "KUNST IN BEWEGUNG CROARTIA"

ist ein Zeichen dafuer, wie Creativitaet und Mobilitaet miteinander eine internationale Bruecke schlagen koennen.

Mit einer Sternfahrt ueber drei Tage, vom 21.-23.April, haben sich Freunde historischer Automobile aus Deutschland, der Schweiz und Oesterreich sowie bildende Kuenstler aus Deutschland, der Schweiz, England, Indien und Polen ein und demselben Ziel zugewandt, naemlich Kroatien und der Internationalen Kunstkolonie Grobnik. Eine grossartige gemeinsame Willkommensfeier hat dieses gelungene gemeinsame Engagement bei aller Verschiedenartigkeit der Protagonisten bereits auf einzigartige Weise der Oeffentlichkeit unter Beweis gestellt.

Creativitaet schafft Mobilitaet und das gilt fuer alle Kunstschaffenden und Interpreten auf der ganzen Welt, von der darstellenden Kunst ueber Musik, Litratur und bildenden Kunst. Aber natuerlich nicht nur "bildlich" gesprochen, sondern insbesondere auch fuer alle technischen Bereiche und Ingenieurleistungen. Dafuer ein Zeichen zu setzen gilt dieses Engagement Croartia, das nur ein Anfang sein soll fuer weitere gemeinsame Aktivitaeten in den kommenden Jahren.

Schlagen wir Bruecken, die uns verbinden. Ueber Landergrenzen hinweg aber auch ueber bestimmte Fakultaeten, denen wir verpflichtet sind. So gibt es neben Kuenstlern, die motorsportlich interessiert sind, ebenso Oldtimerfreunde, die auch der Kunst zugetan sind!

Kunst und kuenstlerisches gemeinsames Schaffen sind jedenfalls die einfachste und unkomplizierteste Moeglichkeit und Chance,  Menschen unterschiedlichster Nationalitaeten einander naeher zu bringen und sich zu verstehen, ganz ohne Sprachbarrieren und andere Einschraenkungen, die es geben koente.

Vasta Juretic´ Leiterin der Interantionalen Kunstkolonie Grobnik